Nascita di una Nazione, Palazzo Strozzi Tra Guttuso, Fontana, Schifano

Vom 16. März bis 22. Juli 2018 findet im Palazzo Strozzi die Ausstellung Geburt einer Nation statt. Unter Guttuso, Fontana und Schifano: eine außergewöhnliche Reise zwischen Kunst, Politik und Gesellschaft in Italien welche sich im Zeitraum zwischen den fünfziger Jahren bis zu den Werken der 80iger Jahre erstreckt, von Künstlern wie Renato Guttuso, Lucio Fontana, Alberto Burri, Emilio Vedova, Enrico Castellani , Piero Manzoni, Mario Schifano, Mario Merz und Michelangelo Pistoletto.

Die Ausstellung, Kurator Luca Massimo Barbero, sieht zum ersten Mal zusammen mit emblematischen Werken der italienischen Kulturbewegung nach dem Zweiten Weltkrieg, die Jahre des so genannten “Wirtschaftswunder”, einen Moment der tiefen Transformation der italienischen Gesellschaft das “Studentenjahr” 1968 . Während dieser zwanzig Jahren nimmt eine neue Idee der Kunst gestalt an, durch eine außergewöhnliche Vitalität von Sprachen, Materialien und Formen projiziert. Eine artistische Zeitreise, die aus Debatten zwischen Realismus und Abstraktion beginnt, weiter führt durch den Triumph der Informalen Kunst bis zu den Experimenten von Bildern, Gesten und Figuren der Pop-Art und abschließend mit den Erfahrungen der monochromen Malerei bis hin zur “Arte Povera” und Konzeptkunst.

nascita-di-una-nazione-palazzo-strozzi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s