Gita in barca!

Besser kann man den Abend wohl nicht ausklingen lassen!
Den schönen Sonnenuntergang in bunten Farben konnten wir gestern vom Boot aus genießen. Ein einmaliges Erlebnis auf dem Arno, der mit seinen 241 Kilometer den größten Fluss der Toskana und den achtlängsten Italiens darstellt.

dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4MUxTMHRkRzFoYVRFMFpHVXdNMkl5WVRWa056SmpaR1U3YW

Nahe der Brücke Carraia stiegen wir an Bord des kleinen traditionellen „Barchetto“, das vom sogenannten „Barcaiolo“ gerudert wird. Das hölzerne Boot im Stil einer Gondel transportierte ursprünglich Baustoffe für die Stadtmauern von Florenz.
Der Ruderer Antonio fuhr das Boot fachmännisch mit einem langen hölzernen Stab über den Fluss. Vorbei an den Uffizien und unter der Ponte Vecchio zeigte Antonio uns die schönen Paläste der Stadt.

dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4M0xTMHRkRzFoYVRFMFpHVXdNMkl5WVRWa056SmpaR1U3YW

Die Abenddämmerung sorgte für eine gemütliche Stimmung auf dem Boot und die Lichter der Stadt setzten die Gebäude in einen besonderen Glanz. Das war ein schöner Abend!

dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4NUxTMHRkRzFoYVRFMFpHVXdNMkl5WVRWa056SmpaR1U3YW

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s