Ancora Opera / Opera, again

Le attività del pomeriggio sono uno dei punti di forza della Scuola Toscana, alcune sono proprio esclusive ! Fra queste, gli ascolti dell’Opera Italiana, ed ecco dunque che abbiamo un cartellone delle prossime: Lucia di Lammermoor, Don Giovanni, Nozze di Figaro… con l’intervento della cantante Yuko Ishitsuka !

The afternoon activities are one of the strengths at Scuola Toscana, and some of them are really exclusive! Among these, the listening seminar about the Italian Opera, and here we have a programm of the next weeks: Lucia di Lammermoor, Don Giovanni, Nozze di Figaro … guest star, the Japanese singer Yuko Ishitsuka!

Neue Museumspreise ab dem 1. März 2018

Neue Museumspreise ab 1. März 2018. Ab dem 1. März 2018 werden für alle Museen ein Saison-Ticket eingeführt, das eine Umgestaltung der Preise und eine Senkung der Tarife in der Nebensaison (vom 1. November bis zum letzten Tag im Februar) beinhaltet. Die Hauptsaison wird während allen anderen Monate vom 1. März bis 31. Oktober sein.

Das Ticket für die Uffizien beträgt in der Nebensaison 12 Euro, in der Hochsaison 20 Euro. Für die Palazzo Pitti Museen wird der Preis 10 Euro in der Nebensaison und 16 Euro in der Hochsaison betragen, während für die Boboli Gärten der Preis 6 Euro während der Nebensaison und 10 Euro während der Hauptsaison sein wird. All diese Änderungen gelten ab dem 1. März 2018. Für den Moment gelten die aktuellen Preise weiterhin.

Ebenfalls ab März wird ein kumulierbares Ticket erstellt, das ab dem ersten Tag der Aktivierung drei Tage lang gültig ist und für den einmaligen Besuch der folgenden Museen gilt: Uffizi, Pitti und Boboli Gärten. Die Kosten betragen 18 Euro in der Nebensaison und 38 Euro in der Hochsaison.

Uffizi

Ausstellungen 2018

Pontormo im Palazzo Pitti; Leonardo mit dem wissenschaftlichen Wunder des “Codex Leicester” von Bill Gates an die Uffizien verliehen; und Raum für zeitgenössische Kunst. Dies sind einige der 16 Ausstellungen für 2018 in den Uffizien in Florenz. Dies laut Ankündigung des Direktors Eike Schmidt. Was Pontormo anbelangt, wird erwartet, dass die Alabardiere aus dem J. Paul Getty Museum in Florenz eintrifft: Sie wird zusammen mit anderen Meisterwerken des Florentiner Manieristen im Palazzo Pitti im Mai ausgestellt. In den Uffizien, im Herbst, die Ausstellung von Leonardos Leicester Code. Im Juni eine Zusammenfassung der islamischen Kunst in Zusammenarbeit mit dem Bargello Museum. Zeitgenössische Kunst im Boboli-Garten mit einer Retrospektive des Bildhauers Fritz Koenig (1924-2017). Die Eröffnung der Zeitgenössischen Kunst umfasst auch die Teilnahme der Uffizien an der Retrospektive von Sean Scully, die von der Stadt Florenz organisiert wird, und eine Installation des Fotografen und Videokünstlers Giacomo Zaganelli beinhaltet.

Codice-leicester-Leonardo